Crunchy-NoBake-Cheesecake-Muffins

on

Ich erkläre mal schnell meine Überschrift, damit niemandem diese Leckerei entgeht, weil er kein Englisch kann 🙂
Also, Crunchy heißt knusprig, NoBake steht für „ohne backen“, Cheesecake ist die amerikanische Variante eines Käsekuchens und Muffins sollte bekannt sein, als kleine, sündige Küchlein… Zusammengefasst: knuspriger Muffin Käsekuchenart ohne Backen !

Die Grundlage bildet ein Butterkeks. Solltet ihr grade keine rumliegen haben, backt euch einfach einen Vorat dieser Kekse.

Der Rest ist einfach und schnell gemacht. Auch hierbei ist natürlich eurem Geschmack keine Grenze gesetzt – beerig, zitronig, vanillig, mit Alkohol oder Saft…

Crunchy NoBake Cheesecake Muffins
Portionen 6
Bewerten
Drucken
Zutaten
  1. 6 Low Carb Butterkekse
  2. 2 EL Mascarpone
  3. 2 EL Frischkäse natur, möglichst ohne Salz
  4. Puderxucker nach Bedarf
  5. gemahlene Vanille
Zubereitung
  1. Die Butterkekse werden auf den Boden der Muffinförmchen gelegt.
  2. Mascarpone, Frischkäse, Xucker und Vanille werden gründlich miteinander vermengt. Puderxucker eignet sich hierbei besser, weil die Masse nicht erwärmt wird und es dann icht knirscht beim essen.
  3. Die Masse auf die Kekse geben, glatt schütteln und für mindestens 2 Stunden, besser über Nacht, kalt stellen.
  4. Guten Appetit!
Erdbeerblütes LowCarb Blog https://www.erdbeer-bluete.de/

Kommentar verfassen