Polnischer Schokoladen – Kuchen

on

Eine liebe LClerin, von der ich viel gelernt habe, hat mich gebeten einen Kuchen zu lowcarbisieren. Und dazu habe ich natürlich nicht nein gesagt ^^

Das Ergebnis schmeckt, und kann sowohl im Ofen als auch in Slow Cooker zubereitet werden.

Polnischer Schokokuchen
Portionen 12
Naturlich ist auch dieser Kuchen 100% LC!
Bewerten
Drucken
Zutaten
  1. 250g Butter
  2. 100ml Wasser
  3. 200g Erythrit/ Xucker light
  4. 3 EL Backkakao
  5. 200g Mandelmehl
  6. 1 Pkg Backpulver
  7. etwas Vanille aus der Mühle
  8. 4 Eier
Zubereitung
  1. Als erstes braucht ihr einen Topf. Darin wird die Butter geschmolzen und mit Wasser, Zucker und Kakao aufgekocht. Wenn es geblubbert hat (fleißig rühren!) kommt der Topf vom Herd und muss auf etwa Körpertemperatur abkühlen.
  2. in der Zwischenzeit könnt ihr die restlichen Zutaten abwiegen und beiseite stellen sowie die Kuchenform (24cm) mit Backpapier auslegen.
  3. Jetzt kann auch schon mal der Ofen angeworfen werden: 180 Grad soll er erreichen.
  4. Ist die Kakaomasse verarbeitungbereit, gebt ihr die restlichen Zutaten zu und verrührt diese gründlich. Nochmal bei mittlerer Hitze etwa für eine Minute auf den Herd stellen und dann sofort in die Backform gießen.
  5. Der Kuchen wandert nun für etwa 20 Minuten in den Ofen. Eine längere Backzeit macht ihn trockener, eine kürzere innen leicht klitschig, für alle die es mögen. Am besten immer mit der Stäbchenprobe kontrollieren.
  6. Der Kuchen schmeckt sowohl kalt als auch lauwarm...
  7. Guten Appetit!
Bemerkung
  1. Für alle SlowCookerBesitzer: 2,5 bis 3 Stunden auf Low und ihr habt ein leckeres Ergebnis!
Erdbeerblütes LowCarb Blog https://www.erdbeer-bluete.de/

Kommentar verfassen