Hauptspeisensalat

Mir ist neulich aufgefallen, dass ich gar keinen typischen 0815- Salat hier auf meinem Blog habe. Das musste sich natürlich schnellstmöglich ändern. Ich bin relativ einfach gestrickt, was Salat angeht. Tomaten, Zwiebeln, fertig 😀 Aber manchmal muss es eben was besonderes sein. Das folgende Rezept kann ich euch deshalb auch nicht in meiner üblichen Rezeptmaske…

Gebratener Spinat

Ich mag Spinat ganz gern, er ist lecker, gesund und voller Vitamine. Allerdings ist Rahmspinat mit der Zeit langweilig… Und gebraten schmeckt ja sowieso alles besser 😀 Ich finde es gelungen – für den Erdbeerblüterich war es allerdings nichts. Aber so blieb mehr für mich ^^

Spagettikürbispüree

Spagettikürbis ist mein absoluter Favorit unter den Kürbissen. Da er ein wenig nach Kartoffel riecht, sonst aber einen milden Geschmack hat, passt er quasi zu allem. Neulich also als Püree zum Kasseler und Sauerkraut. Und was soll ich sagen – es war fantastisch! Cremig, mild, einfach lecker!

Schweinemedaillons mit Rahmsoße

Der Erdbeerblüterich hat sich mal wieder was besonderes gewünscht – Schweinemedaillons mit Champignonrahm. Sein Wunsch war mir Befehl, hier habt ihr das dazugehörige Rezept 🙂 Ach ja – Beilage war ein gemischter Salat, der hat nicht mehr aufs Foto gepasst ^^

Bunter Thunfischsalat

Es war wieder einer dieser Tage – viel Hunger und wenig Lust zu kochen. Also musste ein schnelles, leckeres Essen her, was satt macht und wenig Kohlenhydrate hat. Herausgekommen ist: Bunter Thunfischsalt mit Cordon-bleu Informationen zu Flohsamenschalen findet ihr HIER.

Bärlauchpesto

Frühlingszeit ist Bärlauchzeit! Da es dieses leckere Kraut nur für kurze Zeit gibt, ist es sinnvoll, möglichst viel davin länger haltbar zu machen. Und dazu eignet sich entweder einfrieren (hm… dabei muss ich grade an Bärlaucheis denken :D) oder ein Pesto. Aufgrund des Öls hält es sich deutlich länger im Kühlschrank.

Fetacreme

Ich darf endlich wieder Milchprodukte essen! YEAH! Also hab ich einen Feta gekauft und lange überlegt, was es werden soll… Bis ich die rettende Idee hatte – FETACREME! Das ist quasi mein Grundrezept, welches sich mit verschiedenen Zutaten absolut chamäleonmäßig an alle Umstände anpasst. Und ob grob oder gehäckselt – grade für die beginnende Grillsaison…

Tomatensoße

Die perfekte Pizzagrundlage 😀 2 EL Tomatenmark Salz Pfeffer Oregano getrocknete Gartenkräuter Basilikum 150 ml heißes Wasser Alles miteinander verrühren und fertig!

Flohbrötchen

Fast jeder LCler erreicht den Moment, an dem er ein Brötchen braucht. Sei es zum Sonntagsfrühstück, als Pausenbrot oder als Burgerbrötchen. Dieses Rezept stammt nicht von mir, ich fand es in verschiedenen Gruppen auf Facebook. Der Erfinder darf sich gern melden und ich danke ihm/ihr von ganzem Herzen!

Low Carb Knödel

Am gestrigen Adventssonntag gab es Putenrollbraten, Rotkohl und – was würde besser dazu passen – natürlich Klöße. Da an dem Original immer wieder bemängelt wurde, dass da Eiweißpulver zur Bindung drin ist, und ich an besagtem Sonntag nichts weiter vor hatte, habe ich es ohne Pulver versucht. Was soll ich sagen – das Ergebnis kann…

LC-Waffeln

Nach mehr als einem Jahr Low Carb habe ich mich nun an diesem Klassiker versucht. Denn mal ehrlich – zu einem Urlaubsmontagmorgen passen Waffeln einfach perfekt dazu ^^ Da der Erdbeerblüterich allerdings sehr mäkelig ist, wurde ein Rezept gesucht, ohne Eiweißpulver und sonstigen Schnickschnack. Das Folgende ist dabei heraus gekommen, schmeckt mit süßem und herzhaftem…

Gefüllte Champignons

Wir lieben Hack! Und Pilze! Und wenn man keine Pfanne zur Hand hat, dann muss der Ofen ran. Deshalb gab es heute mit Hackfleisch gefüllte Champignons 🙂