Hauptspeisensalat

Mir ist neulich aufgefallen, dass ich gar keinen typischen 0815- Salat hier auf meinem Blog habe. Das musste sich natürlich schnellstmöglich ändern. Ich bin relativ einfach gestrickt, was Salat angeht. Tomaten, Zwiebeln, fertig 😀 Aber manchmal muss es eben was besonderes sein. Das folgende Rezept kann ich euch deshalb auch nicht in meiner üblichen Rezeptmaske…

Gebratener Spinat

Ich mag Spinat ganz gern, er ist lecker, gesund und voller Vitamine. Allerdings ist Rahmspinat mit der Zeit langweilig… Und gebraten schmeckt ja sowieso alles besser 😀 Ich finde es gelungen – für den Erdbeerblüterich war es allerdings nichts. Aber so blieb mehr für mich ^^

Karamell-Happen

Weihnachten bedeutet ja auch immer, dass man an jeder Ecke und von jedem Bakannten/Freund/Nachbarn/Patienten Schokolade und anderen Süßkram hinterhergeworfen bekommt. Um zurück werfen zu können, habe ich mich mit Karamell eingedeckt. Schmilzt auf der Zunge und ist herrlich cremig! Ich muss leider auch zugeben, dass dieses Rezept nicht auf meinem Mist gewachsen ist. Ich habe…

Kürbissuppe

Der Klassiker unter den Kürbisgerichten: Kürbissuppe! Meine Variante ist an die Suppe meiner irischen Gastmutter angelehnt und kommt völlig ohne Schnickschnack aus. Dabei ist sie cremig und einfach lecker! Sie kann sowohl im Slowcooker als auch im Topf zubereitet werden.

Waldfrucht-Grütze

Ich hatte von meinem Backwahn noch jede Menge Waldfrüchte übrig. Erst konnte ich mich ncht entscheiden, ob Marmelade, Eis oder einfach einfrieren… Keine dieser Ideen hat mich wirklich zufrieden gestellt. Bis mir dann beim Spülen einfiel: GRÜTZE! Gedacht, getan. Verfeinert habe ich sie mit Vanille. Nächstes Mal wird es wahrscheinlich eine minzige Variante 😀

Cremige Beerentorte

Eigentlich hatte ich ja beschlossen, dass ich erstmal keine Kuchen mehr backe. Aber wie so oft galt: Leben ist das was passiert, während du andere Pläne machst. ^^ Und wenn sich das Geburtstagskind schon ausdrücklich einen Kuchen wünscht, dann sollte sie ihn auch haben 😀 Die Grundidee war der Beerenkuchen (den findet ihr hier), nur…

Muttertagstorte

So. Erstmal wünsche ich noch allen einen sonnigen Muttertag! Da sich das Schwiegermonster keinen bestimmten Kuchen gewünscht hat, musste sie mit dem Leben, was mein Gehirn seit der Entdeckung der Buttercreme machen wollte: Eine beerige Buttercremetorte mit Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren und Vanille. Und dabei ist es weniger schwer, als man ihr von außen ansieht ^^…

Bärlauchpesto

Frühlingszeit ist Bärlauchzeit! Da es dieses leckere Kraut nur für kurze Zeit gibt, ist es sinnvoll, möglichst viel davin länger haltbar zu machen. Und dazu eignet sich entweder einfrieren (hm… dabei muss ich grade an Bärlaucheis denken :D) oder ein Pesto. Aufgrund des Öls hält es sich deutlich länger im Kühlschrank.

Eierschecke ohne Boden

Petra hat mich gebeten, doch mal eine Eierschecke zu bauen, die nicht verbrannt ist ( 😀 ) und ohne Boden sowie ohne Puddingpulver auskommt. Ohne Boden war kein Problem, auch der Venillegeschmack war nicht schwer – nur die Schecke hat sich wieder wie ein Wildpferd aufgeführt ^^ Aber letzendlich gelang es mir, sie zu zähmen,…

Polnischer Schokoladen – Kuchen

Eine liebe LClerin, von der ich viel gelernt habe, hat mich gebeten einen Kuchen zu lowcarbisieren. Und dazu habe ich natürlich nicht nein gesagt ^^ Das Ergebnis schmeckt, und kann sowohl im Ofen als auch in Slow Cooker zubereitet werden.

Papageienkuchen

Wer hat ihn in seiner Kindheit nicht gern gegessen? Quietschbunter Rührkuchen ohne Getreide und Zucker… Fluffig, saftig und ein Augenschmaus 🙂    

Texicana Salsa

Manchmal muss es einfach scharf sein – ob zum Grillabend, mit Käsechips oder Leinsamenknäcke vor dem TV oder mit Gemüse zum Abendessen… diese fruchtig – scharfe Soße passt einfach perfekt zu allem! Außer wahrscheinlich zum Marmeladenbrot ^^ Einfach, schnell und unendlich lecker – und wer viel Hunger hat, verdoppelt die Zutaten einfach 🙂