Muttertagstorte

on

So. Erstmal wünsche ich noch allen einen sonnigen Muttertag!
Da sich das Schwiegermonster keinen bestimmten Kuchen gewünscht hat, musste sie mit dem Leben, was mein Gehirn seit der Entdeckung der Buttercreme machen wollte: Eine beerige Buttercremetorte mit Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren und Vanille.
Und dabei ist es weniger schwer, als man ihr von außen ansieht ^^

Das Biskuitboden-Grundrezept ist dieses: www.erdbeer-bluete.de/Buttercremetorte

Ich habe zwei Böden gebacken in Herzform gebacken und jeweils waagerecht halbiert.

Muttertagstorte
Portionen 8
Bewerten
Drucken
Buttercreme
  1. 500g Butter
  2. 150g Puderxucker
  3. 2TL gemahlene Vanille
  4. 100g Erdbeeren
  5. 100g Himbeeren
  6. 100g Heidelbeeren
Zubereitung
  1. Für die Vanillecreme müsst ihr 250g zimmerwarme Butter mit etwas Puderxucker aufschlagen. Wie viel Xucker ihr benutzt, müsst ihr abschmecken.
  2. Dann gebt ihr die Vanille zu und schlagt so lange weiter, bis die Creme weiß wird. Bis zur weiteren Verarbeitung kann die Buttercreme wieder in den Kühlschrank.
  3. Für die Fruchtcremes braucht ihr pro Creme 125g Butter, 100g Früchte und Puderxucker nach Bedarf. Das wird alles zusammen aufgeschlagen.
  4. Ich hatte Erdbeercreme und Himbeercreme, die Heidelbeeren sollten nur als Überraschung aus der Mitte des Kuchens kullern ^^
  5. Sind alle Cremes fertig, so könnt ihr nun den Kuchen nach euren Wünschen zusammenbauen und stapeln. Noch hübsch dekorieren, kalt stellen und fertig.
  6. Guten Appetit!
Erdbeerblütes LowCarb Blog https://www.erdbeer-bluete.de/

Kommentar verfassen