Falscher Kartoffelsalat

Schmeckt wie das Original!

P.S.: So esse ich ihn am liebsten, mein Freund hat ihn lieber mit Erbsen und Möhren. Da könnt ihr kreativ sein und ran machen, was immer euch gut schmeckt!

Falscher Kartoffelsalat
Die LowCarb - Variante zum Grillfest
Bewerten
Drucken
Zutaten
  1. 500g Steckrüben /Petersilienwurzel (Pastinaken gehen auch, sind aber eigentlich nicht LC mit 12g KH)
  2. 1 große Zwiebel
  3. 200g Fleischwurst
  4. 2 Tomaten
  5. 1/2 Salatgurke
  6. Majonaise
  7. Salz, Pfeffer
Zubereitung
  1. Steckrüben/ Petersilienwurzeln wie gewohnt schälen, schneiden und in Salzwasser kochen. Ob das Gemüse durch ist, erkennt ihr, wenn es vom Messer rutscht, wenn ihr ein Stück anstecht.
  2. Tomaten entkernen und würfeln, Gurke schälen und würfeln, Zwiebelnund Fleischwurst ebenso. Alles in eine Schüssel geben, Majo dazu so viel man mag (kann man auch mit Schmand, Jogurt oder ähnlichem strecken), gut mit Salz und Pfeffer würzen und am Besten 24 h ziehen lassen.
  3. Guten Appetit!
Erdbeerblütes LowCarb Blog https://www.erdbeer-bluete.de/

3 Kommentare auch kommentieren

  1. michele sagt:

    Hallo sehr lecker Rezept e infrage dazu Steckrüben gibt es verschiedene welche nimmst du dazu

    1. Chrissy sagt:

      Hallo Michele!
      Ich kenne nur die gemeine Steckrübe – eben die, die man überall bekommt.
      Du kannst aber auch Blumenkohl nehmen, das schmeckt auch sehe lecker und fast original 🙂
      LG Chrissy

      1. michele sagt:

        Vielen dank

Kommentar verfassen