Soljanka

Soljanka ist DAS Herbstgericht meiner Kindheit. Es ist scharf, heiß, deftig und einfach lecker. Die Zubereitung ist so einfach wie bei jedem Eintopf – man muss nur alles reinwerfen und kochen 😀 Damit ist diese Suppe auch der perfekte Kandidat für meinen Andrew. Aber seht selbst!

Kürbissuppe

Der Klassiker unter den Kürbisgerichten: Kürbissuppe! Meine Variante ist an die Suppe meiner irischen Gastmutter angelehnt und kommt völlig ohne Schnickschnack aus. Dabei ist sie cremig und einfach lecker! Sie kann sowohl im Slowcooker als auch im Topf zubereitet werden.

Spagettikürbispüree

Spagettikürbis ist mein absoluter Favorit unter den Kürbissen. Da er ein wenig nach Kartoffel riecht, sonst aber einen milden Geschmack hat, passt er quasi zu allem. Neulich also als Püree zum Kasseler und Sauerkraut. Und was soll ich sagen – es war fantastisch! Cremig, mild, einfach lecker!

Gebratene Nudeln

Ich hatte mal wieder Lust auf gebratene Nudeln. Da die Nudeln des Asiadealers meines Vertrauens in keinster Weise LC sind, musste ich selbst mal wieder ran. Aber bevor ihr jetzt die Hände über dem Kopf zusammenschlagt – es geht schnell und ist superlecker! Aber probiert es selbst:

Käsekuchenmuffins

Ich liebe Käsekuchen. Ein ganzer Kuchen für mich allein ist dann allerdings doch zu viel… Also mussten Muffins her. Damit es ncht langweilig wird, habe ich sie mit Früchten verfeinert. Und was soll ich sagen… Saftig und rund, mit einem Haps sind sie im Mund! 😀 Wie jedes Käsekuchengebäck fallen sie natürlich zusammen, was dem…

Crunchy-NoBake-Cheesecake-Muffins

Ich erkläre mal schnell meine Überschrift, damit niemandem diese Leckerei entgeht, weil er kein Englisch kann 🙂 Also, Crunchy heißt knusprig, NoBake steht für „ohne backen“, Cheesecake ist die amerikanische Variante eines Käsekuchens und Muffins sollte bekannt sein, als kleine, sündige Küchlein… Zusammengefasst: knuspriger Muffin Käsekuchenart ohne Backen ! Die Grundlage bildet ein Butterkeks. Solltet…

Waldfrucht-Grütze

Ich hatte von meinem Backwahn noch jede Menge Waldfrüchte übrig. Erst konnte ich mich ncht entscheiden, ob Marmelade, Eis oder einfach einfrieren… Keine dieser Ideen hat mich wirklich zufrieden gestellt. Bis mir dann beim Spülen einfiel: GRÜTZE! Gedacht, getan. Verfeinert habe ich sie mit Vanille. Nächstes Mal wird es wahrscheinlich eine minzige Variante 😀

Indisches Chicken Tikka Masala

Ich habe meine indische Ader wiederentdeckt- und hatte plötzlich Lust auf ein würziges Tikka Masala. Da ich auch meinen Andrew in letzter Zeit sträflich vernachlässigt habe, schien mir dieses Gericht perfekt. Natürlich kann man es auch in der Pfanne schmoren, das tut dem Geschmack keinen Abbruch! Aber überzeugt euch selbst:

Kohlrabilasagne

Ich konnte beim letzten Einkauf einen 800g schweren, unholzigen Kohlrabi fangen, der sich meiner Meinung nach aufgrund seiner Größe perfekt für Lasagneplatten zur Kohlrabilasagne eignen würde… Gedacht, gemacht! Es schwirren viele Lasagnerezepte durchs Netz, hier ist meine Interpretation 🙂

Kohlrabiwickel

Nein, da ist kein Tippfehler drin, es handelt sich tatsächlich um Kohlrabiwickel. Klingt ungewöhnlich, schmeckt aber sehr gut. Wer sich jetzt schon Gedanken macht, wie zum Teufel er den harten Kohlrabi wickeln soll – ganz einfach, man nimmt die Blätter des Kohlrabis ^^ Wichtig dabei ist, dass sie schön frisch und grün sind und keine…

Schweinemedaillons mit Rahmsoße

Der Erdbeerblüterich hat sich mal wieder was besonderes gewünscht – Schweinemedaillons mit Champignonrahm. Sein Wunsch war mir Befehl, hier habt ihr das dazugehörige Rezept 🙂 Ach ja – Beilage war ein gemischter Salat, der hat nicht mehr aufs Foto gepasst ^^

Lemon Curd

Ich hatte da so ein Rezept im Hinterkopf, welches nach Lemon Curd (engl. Zitronenpudding) förmlich schrie… da ich allerdings eher nicht so der Fan von saurem Zeugs bin, habe ich es etwas vor mir her geschoben. Nun hab ich mich aber mal getraut und frage mich: Wie zum Teufel konnte ich bisher ohne Curd überleben?!?…