Mini – Meatballs

on

Geht es euch auch so, dass ihr immer nur das gleiche kocht? Das schleicht sich so ein und man hat immer nur die fünf gleichen Rezepte im Kopf… Genau das war auch der Grund, dass keine neuen Rezepte auf meinem Blog gelandet sind – weil ich einfach unkreativ stur das gleiche gekocht habe 🙁
Dann, eines Tages, sind aus der geplanten Bolognese winzige Meatballs (dt. Fleischbällchen) geworden. Ich hatte Zeit und Lust und es wurde wirklich richtig lecker! Und die Küchenkreativität wurde aus ihrem Dornröschenschlaf gerissen 😀

Als Beilage eignen sich Gemüsenudeln (Zucchini, Kohlrabi, Rettich), Konjaknudeln, Blumenkohlpüree, oder einfach euer Lieblingsgemüse. 

Meatballs
Portionen 2
Bewerten
Drucken
Zutaten
  1. 500 g Hackfleisch gemischt
  2. 500 ml passierte Tomaten
  3. 250 ml Wasser (optional Brühe)
  4. 1 Zwiebel
  5. 1-2 Knoblauchzehen
  6. 2 EL Öl
  7. 1 Ei
  8. Salz
  9. Pfeffer
  10. getrocknete Kräuter (ich nehme dafür gerne die Mischung "Salatkräuter" von Aldi, gefriergetrocknete Kräuter ohne Zusätze)
  11. Thymian
  12. Rosmarin
Zubereitung
  1. Zuerst werden Zwiebel und Knoblauch von ihrer Schale befreit.
  2. Dann werden sie gewürfelt bzw im Falle des Knoblauchs gepresst und in Öl angeschwitzt. Achtet darauf, dass ihr eine Pfanne mit hohem Rand nehmt, es wird sehr voll.
  3. Sobald die Zwiebeln glasig sind, kommen passierte Tomaten und Wasser in die Pfanne.
  4. Sobald die Tomatensoße köchelt, können die Kräuter und Gewürze zugefügt und das Hackfleisch verarbeitet werden.
  5. Zum Hack kommt das Ei sowie Salz und Pfeffer. Wer mag, kann auch hier getrocknete Kräuter zugeben.
  6. Nachdem das Fleisch kräftig geknetet wurde, werden nun kleine Bällchen geformt. Ihr bestimmt die Grüße natürlich selbst, aber ich fand ca 1cm kleine Bällchen sehr angenehm zu essen. Und es dauerte nicht mal annähernd so lange, wie ich befürchtet hatte 😀
  7. Die Bällchen werden direkt in die kochende Soße geschmissen und garen darin langsam vor sich hin. Nach dem letzten Bällchen lasst es noch 10 bis 30 Minuten auf kleiner Hitze köcheln, und dann ist es auch schon fertig und kann angerichtet werden.
  8. Guten Appetit!
Gefunden bei Mini-Fleischbällchen
Gefunden bei Mini-Fleischbällchen
Erdbeerblütes LowCarb Blog https://www.erdbeer-bluete.de/

Kommentar verfassen