Mozzarella – Hackbällchen

on

Das ist eines meiner Lieblingsgerichte für den Ofen. Den kann man allerdings nicht wirklich unbeobachtet lassen… Also musste eine Abwandlung für Andrew her, meinen Slow Cooker.

Mozzarella - Hackbällchen
Portionen 3
Dieses Rezept ist für den 3,5 Liter Topf gedacht
Bewerten
Drucken
Zutaten
  1. 500g Hackfleisch (Rind, Schwein, gemischt)
  2. 500ml passierte Tomaten
  3. 200ml Sahne
  4. 1 Zwiebel
  5. 1 Ei
  6. 2 Mozzarella
  7. Pfeffer
  8. Salz
  9. Oregano
  10. Basilikum
  11. getrocknete Salatkräuter
Zubereitung
  1. Die Zwiebel fein würfeln und in den SC geben. Ihr könnt sie auch anbraten, müsst ihr aber nicht.
  2. Dann werden die passierten Tomaten, Sahne und Gewürze dazu gegeben. Abschmecken und umrühren, dass sich alles gut vermischt.
  3. Nun wird das Hack mit dem Ei und den getrockneten Kräutern vermengt und zu kleinen, etwa Tischtennisball-großen Bällchen gerollt.
  4. Diese werden roh in die Tomatensoße gegeben.
  5. Den Mozzarella nunn in Scheiben auf die Bällchen legen.
  6. Deckel drauf und 8 Stunden auf "low" kochen lassen. "High" eignet sich hierbei nicht, da sowohl die Sahne als auch das Eiweß ausflocken. Schmeckt zwar auch, sieht aber nicht so gut aus.
  7. Guten Appetit!
Erdbeerblütes LowCarb Blog https://www.erdbeer-bluete.de/

Kommentar verfassen