Chicken-Nuggets

on

Der Erdbeerblüterich liebt Nuggets. Aber in Fertignuggets ist Mehl, Zucker, Dextrose, Stärke und weiß der Geier was noch – wahrscheinlich noch nicht mal Huhn 😀

Nun habe ich endlich das perfekte Low Carb Rezept für uns gefunden. Die Panade hält gut am Fleisch und wird sogar knusprig. Das Huhn bleibt saftig und schmeckt auch tatsächlich nach Huhn ^^
Ein bisschen aufpassen muss man beim Braten, denn wenn es zu heiß wird, verbrennt die Panade schnell.

Dieses Rezept reicht für etwa 20-25 Nuggets. Als Beilage eignet sich dafür Coleslaw ganz besonders gut.

Chicken Nuggets
Bewerten
Drucken
Zutaten
  1. 500g Hühnerbrust
  2. 3 Eier
  3. Mandelmehl
  4. gemahlene Mandeln
  5. Flohsamenschalen
  6. Salz und Pfeffer
Zubereitung
  1. Zuerst wird das Huhn gewaschen und in mundgerechte, nuggetsförmige Stücke geschnitten.
  2. Nun braucht es wie bei jeder echten Panade drei tiefe Teller (so hat Mutti es zumindest immer gemacht :D). Einen befüllt ihr mit einem Häufchen Mandelmehl, den zweiten mit den Eiern und den dritten mit Mandeln und Flohsamenschalen zu gleichen Teilen.
  3. Die Eier werden miteinander verquirlt und mit Salz und Pfeffer gewürzt.
  4. Die Flohsamen und Mandeln werden miteinander vermengt. Von dieser Mischung braucht ihr wahrscheinlich mehr, also stellt es nicht zu weit weg.
  5. In einer Pfanne wird nun Öl/Ghee erhitzt.
  6. Die Hühnerstücke werden nun nacheinander erst im Mandelmehl, dann in Ei und zum Schluss in den Flohsamenschalen gewälzt.
  7. Dann wandern sie in die Pfanne, wo sie von beiden Seiten braun gebraten werden.
  8. Nachdem mir die ersten fünf leicht verkohlt waren, habe ich die Pfanne nach dem ersten scharfen Anbraten auf die kalte Nachbarplatte gezogen und mit Deckel die Restwärme genutzt. Hat es nicht mehr gut gebrutzelt, kam sie wieder auf die heiße Platte.
  9. Dann sind die Nuggets auch schon fertig und können verspeist werden.
  10. Guten Appetit!
Erdbeerblütes LowCarb Blog https://www.erdbeer-bluete.de/

Kommentar verfassen