Kalter Beerencrumble

on

Ich hatte Lust auf Streusel – aber Kuchen war mir zu viel. Dann erinnerte ich mich an die TK-Beeren im Kühlschrank… und schon musste ich losbacken 😀

Kalter Beerencrumble
Portionen 4
Bewerten
Drucken
Zutaten
  1. 270g Beeren (frisch oder TK, völlig egal)
  2. 120g gemahlene Mandeln
  3. 90g Xucker light
  4. 100g Butter
  5. 250g Mascarpone
  6. 200ml Schlagsahne
  7. Vanille aus der Mühle
  8. Xucker zum Nachsüßen
  9. bei TK-Früchten wahlweise 3 EL Chiasamen
Zubereitung
  1. Als erstes die Streusel: Die Mandeln mit dem Xucker light und der kalten Butter vermengen, wer mag kann Zimt zugeben. Den Backofen auf 180 Grad bringen und die Streusel in einer Tarte- / oder Springform etwa 20 Minuten backen. Wenn es fertig ist, ist es allerdings noch sehr weich und nicht wirklch Streuselig. einfach nocheinmal umrühren und abkühlen lassen.
  2. Die Mascarpone mit der Sahne verrühren und eventuell xuckern (ich hatte etwa 2 EL). Dann Vanille aus der Mühle zugeben und abschmecken.
  3. Bei TK-Beeren: Auftauen, bei Bedarf xuckern und entweder den Saft abgießen oder Chiasamen zugeben, sonst wird es zu flüssig.
  4. Frische Früchte einfach putzen und in die Gläser füllen.
  5. Die erkalteten Streusel mit den Händen eventuell noch etwas zerbröseln und auf den Früchten verteilen. Etwas übrig lassen für die Deko.
  6. Die Mascarponemischung auf den Streuseln verteilen und glatt streichen. Mit den restlichen Streuseln dekorieren.
  7. Guten Appetit!
Erdbeerblütes LowCarb Blog https://www.erdbeer-bluete.de/
Nährwerte pro Portion:
848 Kcal
10,8g KH
12,9g EW
80,1g Fett

Kommentar verfassen