Leib-Christi-Kekse

Namensgebung durch den Erdbeerblüterich, gemeint sind Kokosmakronen 😀

Leib-Christi-Kekse (Kokosmakronen)
Bewerten
Drucken
Zutaten
  1. 4 Eiweiß
  2. 200g Xucker light
  3. 60g Quark
  4. 200g Kokosraspel
  5. Oblaten
  6. Gemahlene Vanille
Zubereitung
  1. Eiweiß steif schlagen, Xucker und Vanille unter rühren einrieseln lassen und weiterrühren bis der Xucker sich aufgelöst hat.
  2. Quark und Kokosraspel unterheben,
  3. Oblaten auf Blech verteilen. Makronenmasse mit zwei Teelöffeln drauf geben.
  4. Bei 175 Grad ca 10-12 Minuten backen.
  5. Guten Appetit!
Bemerkung
  1. Oblaten werden aus Weizenmehl hergestellt und sind damit weder für Allergiker, noch für Hardcore-LCler geeignet. In dem Fall gebt ihr den Teig einfach direkt in Häufchen aufs Backpapier, das funktioniert problemlos!
Erdbeerblütes LowCarb Blog https://www.erdbeer-bluete.de/

Kommentar verfassen