Gefüllter Spagettikürbis

Endlich habe ich meinen heiß geliebten Kürbis ergattern können! Und da der Erdbeerblüterich den nicht  mag – was sich völlig meinem Verständnis entzieht – kann ich den gestalten wie ich will!
Gestern sollte es dann also gefüllt und überbacken sein.
Das Tolle an diesem Kürbis ist, dass sich das Fruchtfleisch in „Spagettifäden“ abschaben lässt, während die Schale hart beim garen hart wird. Er bringt seine Auflaufform sozusagen direkt mit ^^
Ich habe mich für eine Art Carbonara mit Käse, Speck und etwas Creme fraiche entschieden, könnte mir das aber auch gut mit Thunfisch, Zwiebel, körnigem Frischkäse oder Hackfleisch vorstellen… gut dass ich zwei gekauft habe ?
Lange Rede, kurzer Sinn – hier kommt das Rezept!

Gefüllter Spagettikürbis
Portionen 1
Spagettikürbis!
Bewerten
Drucken
Vorbereitungszeit
20 min
Kochzeit
1 hr
Vorbereitungszeit
20 min
Kochzeit
1 hr
Zutaten
  1. 1/2 Spagettikürbis
  2. 60g Speck
  3. 50g Käse
  4. 100g Schmand
  5. Pfeffer (kein extra Salz, wegen des salzigen Specks)
Zubereitung
  1. Spagettikürbis halbieren, denn ihr braucht pro Person einen halben. Das geht was schwer, aber es lohnt sich.
  2. Nun muss der Kürbis gegart werden. Dazu einfach die Schale mit einem spitzen Messer einstechen, mit der Schnittfläche nach unten auf einen Teller legen, etwas Wasser auf den Teller und etwa 10 Minuten bei voller Pulle garen.
  3. Da ich meine Mikrowelle neulich unbeabsichtigt getötet habe - R.I.P - musste ich ihn im Ofen weich kriegen.
  4. Dazu den halben Kürbis einstechen, mit der Schnittfläche nach unten in eine Auflaufform legen, etwas Wasser dazu und bei 180 Grad etwa 40 Minuten garen.
  5. Wenn der Kürbis fertig ist, kurz abkühlen lassen. Nun vom Strunk aus die Fäden mit einer Gabel "abziehen" und in eine Schüssel geben.
  6. Dort kann man es entweder mit den restlichen Zutaten vermengen oder wieder in der Schale aufschichten.
  7. Ich habe mich fürs Schichten entschieden - Kürbis,Schmand, Speck, Käse, Kürbis, Schmand, Speck, Käse.
  8. Zum Schluss mit Käse bedecken und so lange im Ofen überbacken, bis der Käse die gewünschte Bräunung hat.
  9. Guten Appetit!
Erdbeerblütes LowCarb Blog https://www.erdbeer-bluete.de/

Ein Kommentar auch kommentieren

  1. Sehr schönes Rezept!

    Nur schade, dass man den Spaghettikürbis immer noch so selten im Supermarkt findet 🙁
    Zumindest bei uns in der Region.

    Viele Grüße,
    Christina
    http://www.keto-rezepte.de

Kommentar verfassen