Buried Erdbeercake

on

Da sich die Erdbeerzeit dem Ende neigt, wollte ich den süßen Früchten gerne nochmal einen finalen Abschlusskuchen widmen. Da es relativ kalt und stürmisch war, durfte der Boden auch zur Abwechslung mal ein Gebackener sein. Welche Früchte letztlich zwischen Boden und Creme landen, entscheidet ihr selbst 🙂

Buried Erdbeercake
Portionen 8
"Begrabener Erdbeerkuchen" schmeckt an Sommertagen immer... und nicht nur mit Erdbeeren ^^
Bewerten
Drucken
Vorbereitungszeit
40 min
Kochzeit
20 min
Vorbereitungszeit
40 min
Kochzeit
20 min
Für den Boden
  1. 55g Mandelmehl
  2. 40g Xucker light
  3. 1/2 Pkg Backpulver
  4. 3 Eier
Für das Topping
  1. 50g Butter
  2. 20g Xucker light
  3. 250g Erdbeeren
Für die Creme
  1. 200g Mascarpone
  2. 200ml Sahne
  3. 1 Vanilleschote
  4. 2 EL Xucker Light
  5. 5 Blatt Gelatine
Zubereitung
  1. Zuerst bereiten wir den Boden vor. Dazu werden alle benötigten Zutaten gründlich miteinander vermischt. Ihr könnt das Mandelmehl durch gemahlene Mandeln ersetzen, dann wird der Teig etwas flüssiger, was dem Endergebnis allerdings nicht schadet.
  2. Dann kommt er in eine kleine Springform und wird bei 180 Grad etwa 20 - 25 Minuten gebacken.
  3. Damit die Erdbeeren den Boden nicht aufweichen, kommt dazwischen ein Topping aus Butter und Xucker. Dazu werden die Butter und der Xucker zusammen aufgeschlagen. Wem das zu viel oder zu unnötig erscheint, kann es problemlos weg lassen.
  4. Nun werden die Erdbeeren geputzt und geschnitten und auf dem Boden gleichmäßig ausgelegt.
  5. Zum Schluss wird die Creme zubereitet. Dazu als erstes die Gelatine in Wasser einweichen.
  6. Einen Topf auf kleiner Hitze erwärmen. Darin die Sahne, das Vanillemark und die Mascarpone verrühren.
  7. Die Gelatine wird nun im Wasserbad verflüssigt und zur warmen Sahnemischung gegeben. Nochmals umrühren und dann auf den Kuchen gießen. Dabei kann es passieren, dass ein paar Erdbeeren nach oben schweben.
  8. Nun noch etwa 3 Stunden kalt stellen. Am besten schmeckt er, wenn er über Nacht durchziehen konnte.
  9. Guten Appetit!
Bemerkung
  1. Diese Mengen habe ich für eine kleine Springform mit 18 cm Durchmesser genommen. Für eine normalgroße Springform nehmt einfach die 1,5fache bis 2fache Menge 🙂
Erdbeerblütes LowCarb Blog https://www.erdbeer-bluete.de/

Kommentar verfassen