Nashibirne

Klingt nach fröhlichem Naschen, ist aber einfach nur der Name einer Birnenart, die tatsächlich Low Carb konform ist und tatsächlich nach Apfel schmeckt ^^

Sie wird auch Japanische Birne, Koreanische Birne, Asiatische Birne, Chinesische Birne oder Kumoi genannt und ist in Deutschland auf dem Vormarsch. Inzwischen gibt es sie in Supermärkten und teilweise sogar im Discounter.

Die Birne hat folgende Nährwerte auf 100g:

Brennwert: 134 kJ
Kalorien: 32 kcal
Protein: 0 g
Kohlenhydrate: 8 g
Fett: 0 g

Sie ist hellgelb, fühlt sich an wie Birne, schmeckt dann aber tatsächlich nach Apfel. Der liegt bei mindestens 11g KH und ist damit leider nicht konform.
Geeignet ist sie für alles: Kompott, Kuchen, Nachtisch, Quark ^^
Lasst euch nicht abschrecken und probiert es ruhig mal aus!

2 Kommentare auch kommentieren

  1. Silke sagt:

    Nashi heißt auf japanisch Birne 😉

    1. Chrissy sagt:

      Danke Silke!
      Nun ist es halt eingedeutscht eine Birnebirne 😉

Kommentar verfassen